Kriminalpolizeilicher Beratungsdienst

Im kriminalpolizeilichen Beratungsdienst erfahren Sie aus erster Hand wie ein optimaler Schutz aussieht

Trotz DNA und zahlreichen weiteren modernen Maßnahmen zur Ergreifung von Dieben und Einbrechern bleibt die Aufklärungsquoten bundesweit auf einem sehr geringen Wert. Nur etwa jeder zehnte Einbruch wird aktuell aufgeklärt.

Die Polizei ist deshalb dazu übergegangen das Wissen über die Täter, deren Techniken und die bevorzugten Ziele für einen Einbruch mit den Bürgern zu teilen.

Im kriminalpolizeilichen Beratungsdienst hat jeder Bürger die Möglichkeit einen persönlichen Beratungstermin mit einem erfahrenen Polizeibeamten zu vereinbaren. In diesen Terminen können Sie sich ausführlich beraten lassen, um Dieben in Ihrer Nachbarschaft das Leben so schwer wie möglich zu machen.

Zu diesem Zweck sind vor Ort oftmals Fenstern und Türen als Anschauungsmaterial vorhanden. An diesen zeigen die Beamten wie leicht es sein kann die Hindernisse zu überwinden, um zum eigentlichen Diebeszug zu starten.

Auf Wunsch begutachten erfahrene Polizisten auch vor Ort die vorhandenen Türen auf ihre Sicherheit

Kriminalpolizeilicher Beratungsdienst

Kriminalpolizeilicher Beratungsdienst

Wer sich konkrete Tipps zu den Türen und Fenstern der eigenen Immobilie wünscht, kann auch hierfür den kriminalpolizeilichen Beratungsdienst in Anspruch nehmen. Bei einem Termin vor Ort begutachten die erfahrenen Experten jeden möglichen Einstiegspunkt einer Immobilie von Keller bis zum Dachboden ganz genau.

Hierbei steht schnell fest, wo ein akuter Handlungsbedarf besteht. Mit den Augen erfahrener Ermittler betrachtet bleibt keine Schwachstelle unentdeckt. Im Anschluss an die Beratung durch die Polizei können Sie zusätzlich auch unsere Beratung in Anspruch nehmen. Wir helfen Ihnen die Tipps der Beamten in die Tat umzusetzen, um sich jetzt und in Zukunft wieder uneingeschränkt sicher zu fühlen.

Der kriminalpolizeiliche Beratungsdienst hilft Ihnen auch in vielen weiteren Bereichen sich umfassend zu schützen

Einbrecher sind leider nur ein Teil der Personen, die versuchen sich unberechtigt Zutritt zu einer Immobilie zu verschaffen. Eine größere Gefahr für die eigene Gesundheit stellen aktuell Trickdiebe dar. Sind diese erst einmal in die Wohnung gelangt, ist die Gefahr sehr groß, dass die Opfer des Diebstahls auch körperlich angegriffen werden.

In der Beratung der Polizei kommen auch diese Tätergruppen zur Sprache. Von den richtigen Verhaltensweisen an der Tür bis zum Kauf einer Videotüranlage hilft die polizeiliche Beratung auch diesen Personen einen Riegel vorzuschieben.

Sicherheitstüren Berlin – Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-761 900 79

oder senden Sie uns einfach eine eMail

Info@Sicherheitstueren-Berlin24.de