Fenster Widerstandsklassen

Wir helfen Ihnen die passende Widerstandsklasse für Ihre neuen Fenster auszuwählen

Fenster Widerstandsklassen – Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-761 900 79

oder senden Sie uns einfach eine eMail

Info@Sicherheitstueren-Berlin24.de

Fenster Widerstandsklassen

Fenster Widerstandsklassen

Im Zuge des Generationenwechsels in vielen Wohngegenden werden auch die Fenster bei dieser Gelegenheit gerne ausgetauscht. Neben der Auswahl zwischen zwei- und dreifacher Verglasung, sollte auch die Widerstandsklasse der Fenster überlegt ausgewählt werden.

Die Eigenschaften der jeweiligen Widerstandsklassen geben einen Überblick über den Aufwand der in Bezug auf die Zeit und die zu verwendenden Werkzeuge betrieben werden muss, um die Fenster gewaltsam zu öffnen.

Suchen Sie zum ersten Mal neue Fenster aus sind wir Ihnen gerne behilflich für Ihre und die Sicherheit Ihrer Immobilie die richtige Wahl zu treffen.

Ein Überblick über die verschiedenen Widerstandsklassen

Insgesamt werden Fenster vergleichbar mit Türen in sechs Widerstandsklassen unterteilt. Im Folgenden erfahren Sie, welche Eigenschaften mit den einzelnen Widerstandsklassen verbunden sind.

Widerstandsklasse 1

Die erste Widerstandsklasse entspricht dem Grundschutz auf dem auch die weiteren Eigenschaften der höheren Klassen aufbauen. Diese Fenster schützen zum Beispiel vor einfachen Einbruchsversuchen wie dem Eintreten oder dem Eindrücken des Rahmens durch körperliche Gewalt. Diese Fenster sind daher bevorzugt für Bereiche einer Immobilie geeignet, die weder ebenerdig liegen noch über Balkone, Vordächer oder Garagen erreicht werden können.

Widerstandsklasse 2

In der zweiten Widerstandsklasse ist ein zusätzlicher Schutz vor dem Einsatz typischer Einbruchswerkzeuge wie Schraubendrehern vorhanden. Dennoch wird empfohlen auch diese Fenster eher in den höheren Etagen eines Gebäudes zu verwenden.

Widerstandsklasse 3

In der dritten Widerstandsklasse müssen bereits mehrere Werkzeuge verwendet werden, um ein geschlossenes Fenster zu überwinden. Da die Täter diese nicht einfach in der Hosentasche mitführen können, sind diese oft bereits durch einen Rucksack oder eine Tasche sehr auffällig beim Betreten eines Grundstücks. Fenster dieser Widerstandsklasse können auch in den unteren Etagen oder in der Nähe des Balkons verwendet werden.

Widerstandsklasse 4

Fenster in der vierten Widerstandsklasse halten auch größerer Kraftanstrengung zum Öffnen eines Fensters problemlos stand. Diese Fenster sind somit ideal für Kellerfenster oder auch Wohnungen im Erdgeschoss. Diese Widerstandsklasse ist zudem der Einstieg in die Sicherheitsmaßnahmen, die auch für gewerblich genutzte Immobilien empfohlen werden.

Widerstandsklasse 5

In der fünften Widerstandsklasse reichen auch elektronische Fenster nicht aus, um die Fenster gewaltsam zu öffnen. Zudem entsteht allein durch den Versuch bereits eine Geräuschkulisse, die auch in Gewerbegebieten nur schwer zu überhören ist.

Widerstandsklasse 6

Fenster der Widerstandsklasse 6 halten auch höchsten Sicherheitsanforderungen stand. Verwendet werden diese neben Unternehmen auch in Behörden oder der Polizei.

In diesem Bereich sichern die Fenster und einbruchhemmende Türen sowohl vor einem Einbruch als auch dem Ausbruch von Gefangenen aus Zellen. Verwendet werden können diese Fenster sowohl ebenerdig als auch in den höheren Etagen.

Fenster Widerstandsklassen – Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-761 900 79

oder senden Sie uns einfach eine eMail

Info@Sicherheitstueren-Berlin24.de