Brandschutztür Berlin

Wir schützen Sie und Ihr Eigentum mit dem Einbau einer Brandschutztür vor Gefahren durch Feuer

Brandschutztür Berlin – Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-761 900 79

Feuer ist bis heute in Immobilien eine der größten Gefahrenquellen für das eigene Leben und die Zerstörung des Eigentums. Mit einer Brandschutztür lassen sich die Schäden für einen längeren Zeitraum lokal begrenzen.

Brandschutztür Berlin

Brandschutztür Berlin

Im Großraum Berlin arbeiten wir eng mit Unternehmen und Privatpersonen zusammen, um Schlagzeilen über Feuer mit einem glücklichen Ausgang enden zu lassen.

Ganz wichtig ist es für in unserer Arbeit unsere Kunden umfassend zu informieren.

Das beginnt bei den Materialien und endet bei den Feuerwiderstandsklassen. Am Ende dieser Beratung sollen alle unsere Kunden verstehen über welche Eigenschaften eine Brandschutztür verfügt und wo deren Grenzen liegen.

Das leistet einen wichtigen Beitrag, um sich im Brandfall richtig zu verhalten und die negativen Konsequenzen aus dem Feuer auf ein Minimum zu reduzieren.

Brandschutztür Berlin: Was unterscheidet eine Brandschutztür von anderen Türen?

Brandschutztüren bestehen immer aus Materialien, welcher der Hitze des Feuers möglichst lange standhalten sollen. Für die Herstellung wird daher auf nicht brennbare Materialien wie Stahl gesetzt. Bricht in einem Raum ein Feuer aus, stellt die Brandschutztür für das Feuer eine Hürde dar.

Diese kann nur schwer überwunden werden. Gleichzeitig verschafft dies Rauchmeldern die Zeit die Menschen im Gebäude über den Brand zu warnen. Der Zeitraum, um sich in Sicherheit zu bringen oder andere Menschen im Gebäude zu warnen, vervielfacht sich somit im direkten Vergleich zu herkömmlichen Türen. Die Brandschutztür ist jedoch nicht komplett luftdicht.

Das bedeutet, dass Rauch aus den seitlichen Öffnungen der Tür dringen kann. Dadurch werden zwar die Rauchmelder ausgelöst, gleichzeitig sollte sich niemand zu lange dem Rauch aussetzen, um gesundheitliche Gefahren wie eine Rauchgasvergiftung zu vermeiden. Allein das Vorhandensein einer Brandschutztür vermeidet daher nicht sich bei einem ausbrechenden Feuer so schnell wie möglich in Sicherheit bringen zu müssen.

Brandschutztür Berlin: In welchen Bereichen kommen Brandschutztüren zum Einsatz?

Brandschutztüren kommen bevorzugt in gewerblich genutzten Immobilien zum Einsatz. Typisch ist hier zum Beispiel alle Bereiche zu sichern in denen eine erhöhte Brandgefahr besteht. Doch auch in einigen Großküchen oder Restaurants sind Brandschutztüren installiert, um bei einem Brand die Gäste nicht in Panik zu versetzen.

Brandschutztüren sind jedoch auch in Mehrfamilien- und Hochhäusern kein seltener Anblick mehr. Auf den einzelnen Etagen helfen die Brandschutztüren den Menschen länger in den Wohnungen bleiben zu können und dadurch auch der Feuerwehr die Chance zu geben die Rettung strukturierter zu gestalten.

Haben Privatpersonen bereits einmal erlebt, wie sich ein Feuer innerhalb von wenigen Minuten durch die Einrichtung frisst, helfen Brandschutztüren auch in Privathaushalten dieses Trauma zu überwinden und sich in den eigenen vier Wänden wieder sicherer zu fühlen.

Brandschutztür Berlin: Gibt es einen Unterschied zwischen Brandschutztüren und Feuerschutztüren?

Diese Fragen wird uns im Rahmen unserer Beratungen öfter gestellt. Grundsätzlich gibt es weder in der Qualität noch dem Schutz einen Unterschied zwischen Brandschutz- und Feuerschutztüren.

Die Hersteller entscheiden sich oft für eine der beiden Bezeichnungen, um die eigenen Produkte für den Verbraucher noch einfacher zu kennzeichnen. Wer bisher eine Brandschutztür installiert hat, kann somit beruhigt auch das Angebot an Feuerschutztüren studieren, ohne sich nach dem Einbau einem erhöhten Risiko auszusetzen.

Gleich ist zudem bei beiden Namen, dass es sich um selbstschließende Türen handelt. Dies ist in einem Brandfall, in dem viele Menschen oft panisch fliehen, ein wichtiger Schutzmechanismus, um das unabsichtliche Ausbreiten von Bränden zu verhindern.

Die Tür schließt sich innerhalb von Sekunden, was den dahinter lodernden Flammen in der Regel keine Zeit gibt auf andere Räume überzuspringen.

Welche Informationen enthalten die Feuerwiderstandsklassen für Ihre Brandschutztür Berlin?

Vergleichbar mit den Widerstandsklassen für einbruchhemmende Türen werden auch Brandschutztüren in drei Feuerwiderstandsklassen eingeteilt. Im Folgenden geben wir Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Einteilungen und deren Vor- und Nachteile.

T30 Brandschutztür Berlin

Eine Brandschutztür T30 hält einem Brand für 30 Minuten stand. Dies bedeutet, dass sich die Tür in diesem Zeitraum weder verbiegt, noch an anderer Stelle verzieht, um es den Flammen zu ermöglichen in andere Räume zu gelangen. Diese Brandschutztüren sind ideal für Unternehmen und Gebäude in denen zahlreiche Fluchtwege offenstehen und sich auch die Feuerwehr nicht weit entfernt liegt.

T60 Brandschutztür Berlin

Eine Brandschutztür T60 hält einem Feuer für mindesten 60 Minuten stand. Die Türen begrenzen den Brand zuverlässig für diesen Zeitraum und erlauben auch in größeren Bürogebäuden mit zahlreichen Mitarbeitern eine koordinierte Flucht. Diese Türen sind auch für die Verwendung in Großstädten ideal, da die Feuerwehr bei mehreren schweren Bränden zur gleichen Zeit mitunter nicht sofort zum Ort des Brandes gelangen kann.

T90 Brandschutztür Berlin

Eine Brandschutztür T90 hält der Hitze des Feuers für mindesten 90 Minuten stand. Dieser Zeitraum gibt auch in Hochhäusern ausreichend Zeit alle Bewohner zu alarmieren und sich in Sicherheit zu bringen. Der lange Zeitraum schützt jedoch auch das nicht vom Feuer betroffene Eigentum vor Beschädigungen, wenn die Feuerwehr nur schwer Zugang zum betroffenen Bereich des Gebäudes erhält.

Brandschutztür Berlin – Sind Brandschutztüren mit anderen Eigenschaften kombinierbar?

Brandschutztüren lassen sich mittlerweile beliebig mit anderen Eigenschaften wie zum Beispiel der Wärmedämmung oder dem Schallschutz kombinieren. Die naheliegendste Kombination ist jedoch auch weiterhin der Schutz vor Bränden und der Schutz vor Rauch.

Die Türen schließen somit luftdicht ab und erlauben es dem giftigen Rauch nicht sich frei zu entfalten. Da der Rauch immer nach oben steigt, ist dieser eine große Gefahr für Menschen in den höheren Stockwerken. Neben der gesundheitlichen Gefahr durch das Einatmen trübt der Rauch auch die Sicht und erschwert es sich über das Treppenhaus oder andere Rettungswege selbstständig aus der Gefahr zu begeben.

Haben Sie in diesem Zusammenhang Fragen zu Sicherheitstüren und zum bestmöglichen Schutz für Ihre Immobilie, stehen wir Ihnen gerne telefonisch oder per E-Mail für eine Beratung zur Verfügung.

Brandschutztür Berlin – Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-761 900 79